Geschenkidee: Ihr Foto als Backlit-Folie

Sie sind auf der Suche nach einem originellen Fotogeschenk? Die Tasse mit den Fotos aus dem letzten Urlaub und der Bastelkalender mit den Bildern des vergangenen Jahres sind zwar immer noch nette Geschenke, aber originell kann man sie wirklich nicht mehr nennen. Wenn Sie dem beschenkten mehr als nur ein müdes Lächeln ins Gesicht zaubern möchten, dann probieren Sie es doch mal mit einem Foto auf Backlit-Folie! Was das genau ist und wie sie damit eine echte Freude bereiten können, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag!

Was heißt eigentlich Backlit?

„Backlit“ stammt aus dem Englischen und heißt so viel wie „von hinten beleuchtet“. Backlit-Produkte sind dementsprechend bedruckte Folien, die so designt werden, dass die Motive durch eine rückseitig angebrachte Strahlungsquelle zum Leuchten gebracht werden und in intensiven Farben erstrahlen. Das kommt Ihnen bekannt vor? Kein Wunder. Diese Produkte begegnen uns in unserem Alltag immer häufiger an den unterschiedlichsten Orten in Form von beleuchteten Werbeplakaten. An Bushaltestellen, in Einkaufszentren oder in Fußgängerzonen treffen wir auf die Leuchtkästen mit den auffallenden Werbeplakaten. Seit einiger Zeit hat auch die Geschenkbranche diesen Trend für sich entdeckt und damit ganz neue Möglichkeiten eröffnet.

Backlit-Folien als Geschenk

Mit den leicht transparenten Folien lassen sich wunderschöne Präsente gestalten. Lassen Sie Ihr Lieblingsfoto auf eine entsprechende Spezialfolie drucken, bringen Sie sie in einem bilderrahmenähnlichen Leuchtkasten an und genießen Sie den tollen Effekt. Solche Vorrichtungen gibt es sowohl umrahmt als auch rahmenlos. Besonders ansprechend wirken Nachtaufnahmen einer Stadt, bei der die Lichter des Motivs dank Backlit-Technik tatsächlich zu leuchten scheinen. Ebenfalls ein Hingucker sind Schwarzweißaufnahmen, die im richtigen Licht eine ganz besondere Wirkung entfalten.

Eine ausgefallene Idee sind außerdem selbst gestaltete Lampenschirme. Damit gestalten Sie Ihr eigenes Designermöbelstück im Handumdrehen selbst. Entweder Sie bringen Ihr Lieblingsfoto (am besten eignen sich hier Panoramaaufnahmen bzw. zumindest Querformat) auf diese Art zum Leuchten oder sie wählen sich eine Farbe oder Muster, das besonders gut zu Ihrer Einrichtung passt und das es so nirgends zu kaufen gibt. Wie wäre es mir einem Ihrer Lieblingstexte auf Backlit-Folie für die Leseecke? Oder frisches Obst als Motiv für Ihre neue Küchenleuchte? Wenn Sie sich für kein Motiv entscheiden können, probieren Sie es doch direkt mit einer ganzen Collage.

Was Sie für das optimale Geschenk benötigen

Backlitfolien sehen tatsächlich auch unbeleuchtet klasse aus und beeindrucken mit einer ganz besonderen Lebendigkeit. Wenn Sie mögen, können Sie die Folie auch am Fenster aufbringen und die Beleuchtung dem Tageslicht überlassen. Für den wirklich perfekten Look braucht man jedoch einfach eine entsprechende Lichtquelle. Achten Sie also beim Kauf darauf, dass ein Leuchtkasten in der richtigen Größe im Lieferumfang inbegriffen ist. Und suchen Sie sich einen Platz für Ihren neuen Blickfang aus, an dem eine Stromquelle in erreichbarer Nähe ist.

Also dann, worauf warten Sie noch? Beschenken Sie einen lieben Menschen oder auch einfach mal sich selbst mit einem außergewöhnlichen Geschenk!

2018-03-15T12:17:39+00:00März 8th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar